Infobereich

Mit ClickTale immer im Auge des Betrachters sein


Wer professionell eine oder mehrere kommerzielle Webseiten betreibt, kennt bestimmt ganz unterschiedliche Analyse-Tools. ClickTale könnte die bisherigen Erfahrungen auf den Kopf stellen.



Mit einem kostenlosen ClickTale Account kann analysiert werden, wie sich Besucher auf einer Webseite verhalten. Neben den üblichen Statistiken bietet ClickTales Videos an, die zeigen, welche Mausbewegungen ausgeführt werden, welche Links oder Bilder angepeilt, aber nicht geklickt werden, und auch das Scrollen wird dokumentiert.

Mit Heat Maps kann ClickTale zeigen, welche Bereiche einer Webseite am häufigsten gelesen werden (heiß), und welche kaum Beachtung finden (kalt).
Diese Daten helfen ungemein, Webseiten so zu optimieren, dass die wichtigsten Informationen immer direkt im Blickfeld des Besuchers liegen.

Außerdem können wenig frequentierte Bereiche einer Webseite identifiziert werden, damit diese dann überarbeitet werden können.

Das Analyse-Tool von ClickTale kann ohne großen Aufwand in den Quellcode einer Webseite eingefügt werden, und die Daten sind über den kostenlosen Account abrufbar.

Ein wirklich unschätzbar wertvolles Werkzeug zur professionellen Optimierung.