Alle Produkte anzeigen

Weine

Beliebteste Kategorien

Top Suchbegriffe: merlotsektglühweineweiss weinglühweinkocherkuheigadurbachergeschirr biancozuckerhutfragolinoheilbronnheißgetränk-kocher glühweinkocherglühweineisweinlekkerland

Wein - der besondere Schluck

Wein -Vielfalt

Pinot Blanc ist die französische Bezeichnung für weißen Burgunder. Der Weißwein überzeugt durch seinen facettenreichen Geschmack. Tiefgründige Frucht und feines Säurespiel fügen sich zu einem harmonischen Geschmackserlebnis zusammen. Der Pinot Blanc Trocken passt hervorragend zu Meeresfrüchten, Huhn und Pasta.

Riesling

Riesling ist ein Weißwein, der in Deutschland besonders gerne in kühleren Gegenden angebaut wird und deutschlandweit mehr als 21.000 Hektar, also knapp 20% der gesamten Anbaufläche, in Anspruch nimmt. Im Mittelalter tauchte der Wein zum ersten Mal in Dokumentationen in Deutschland auf, wurde jedoch wegen seiner geringen Erträge damals nur schleppend erfolgreich. Die leicht bis mittelschweren Weine bestechen durch Aromen wie Zitrone, Apfel und Pfirsich und werden häufig als frisch, stahlig und rassig beschrieben.

Pfalz

Die Pfalz ist ein Weinanbaugebiet, das mit 230 Quadratkilometern das zweitgrößte in Deutschland ist. Besonders die gut geschützte Lage der Weinhänge, die oft als ideale Voraussetzung für das Anbauen von Wein ist ist bezeichnend für die Region. Dort tummeln sich 360.000 Winzer, die ca. 100 Millionen Rebstöcke kultivieren, wobei Riesling und der Dornfelder die meiste Nutzfläche einnehmen. Jährlich werden in der Region rund 2,5 Millionen Hektoliter Wein erzeugt. Die Region ist zudem bekannt für das größte Weinfest der Welt, das jährlich in Bad Dürkheim gefeiert wird und auf dem auch die Pfälzer Weinkönigin gewählt wird.

Merlot

Eine weitere beliebte Weinsorte ist der Rotwein Merlot, der ursprünglich aus Frankreich stammt und das erste Mal im 14. Jahrhundert in den Dokumentationen Erwähnung findet. Der Name stammt wahrscheinlich von dem französischen Wort „merle“, was Amsel bedeutet, da diese Vögel eine außergewöhnliche Vorliebe für diese Rebsorte aufweisen. Der Merlot hat ein Pflaumen-Aroma und zeichnet sich durch einen mittleren bis hohen Alkoholgehalt aus. Als Lagerwein kann er mit der Zeit weicher werden, allerdings verfliegen die fruchtigen Aromen leichter und die herberen Kräuteraromen treten in den Vordergrund.

Chardonnay

Weltweit nehmen Chardonnay-Reben ca. 175000 Hektar ein und damit landet der Chardonnay auf Platz 7 der meistangebauten Rebsorten. Der Wein ist relativ anspruchslos, was seinen Anbau angeht, ist aber dennoch eine hochwertige Weintraube, da er sich durch einen hohen Körperreichtum auszeichnet. Ungewöhnlich ist der hohe Alkoholgehalt des Weins, da er mitunter 13% vol. erreichen kann. Eine DANN-Analyse aus dem Jahr 1998 brachte zu Tage, dass sich der Chardonnay aus einer Kreuzung de Pinot mit dem Gouais Blanc ergibt.