Sale (532)

Leinwandbilder (5995 Artikel)

Schlau mit Hitmeister Hilfreiche Informationen rund um Produkte und Marken

Hier lernen Sie mehr über Leinwandbilder!

Bilder setzen tolle Akzente in der Wohnung und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Egal, ob Abbildungen von fernen Ländern, Tieren in freier Wildbahn oder harmonischen Farbspielen – die Kunstwerke sorgen für das gewisse Etwas in den eigenen vier Wänden. Insbesondere Leinwandbilder geben aufgrund ihrer Größe und hohen Auflösung jedem Raum eine individuelle Note. In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Stile und Druckverfahren. Unter der großen Auswahl an Bildern bei Hitmeister ist garantiert auch etwas für Ihre Wohnung dabei.

Bilder setzen tolle Akzente in der Wohnung und schaffen eine angenehme Atmosphäre. Egal, ob Abbildungen von fernen Ländern, Tieren in freier Wildbahn oder harmonischen Farbspielen – die Kunstwerke sorgen für das gewisse Etwas in den eigenen vier Wänden. Insbesondere Leinwandbilder geben aufgrund ihrer Größe und hohen Auflösung jedem Raum eine individuelle Note. In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Stile und Druckverfahren. Unter der großen Auswahl an Bildern bei Hitmeister ist garantiert auch etwas für Ihre Wohnung dabei.

1. Die Merkmale

Bei einer Leinwand handelt es sich um ein Gewebe aus Leinen, das auf einen Keilrahmen gespannt ist. Sie gehört aufgrund des weichen Erscheinungsbildes zu den elegantesten Möglichkeiten, ein Motiv Ihrer Wahl oder ein eigenes Foto darzustellen.

Darüber hinaus sind folgende Eigenschaften für eine Leinwand kennzeichnend:

  • Geringes Gewicht
  • Großes Spektrum an Bedruckmöglichkeiten
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Bei Druck in UV-beständiger Pigmentfarbe kein Ausbleichen der Farben
  • Widerstandsfähig gegenüber Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsveränderungen
  • Fast alle Bespannungstextilien geeignet (am besten Baumwolle, doch auch Jute oder synthetische Gewebe können verwendet werden)

2. Die verschiedenen Formate

Von einem Leinwandbild spricht man ab einer Größe von etwa 20 x 20 Zentimetern. Während sich Bilder mit diesen Maßen vor allem in kleinen Wohnungen anbieten, können Sie bei ausreichendem Platz auch zu größeren Varianten greifen. Im Regelfall können Sie Leinwandbilder bis zu einer Länge von 150 und einer Breite von 100 Zentimetern erwerben. Je nach Geschmack haben Sie darüber hinaus die Möglichkeit, zwischen quadratischen und rechteckigen Modellen zu wählen. Für das gewisse Etwas sorgt vor allem die Kombination aus unterschiedlichen Formaten. So können Sie beispielsweise ein großes rechteckiges Bild (etwa mit den Maßen 50 x 70 Zentimeter) im Zentrum anbringen, während zwei quadratische Leinwände (etwa mit den Maßen 30 x 30 Zentimeter) es auf jeder Seite harmonisch umschließen.


3. Die unterschiedlichen Stile

Was den Stil eines Leinwandbildes angeht, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich können Sie auch selbst aufgenommene Bilder bei ausreichender Auflösung problemlos auf Leinwand drucken lassen.

Im Folgenden haben wir einige der Stile für Sie zusammengefasst und zeigen Ihnen, zu welcher Einrichtung die jeweiligen Leinwände passen:

City-Stil: Mit einem Bild von der Skyline einer Millionenstadt wie beispielsweise New York fühlen Sie sich so, als wären Sie Teil des lebendigen Städtetreibens. Leinwände in diesem Stil passen vor allem zu moderner Einrichtung.

New York Leinwandbilder

Pop-Art: Bunte Farben, auffällige Motive – das sind die Kennzeichen des Pop Art-Stils, der maßgeblich von dem US-amerikanischen Künstler Andy Warhol geprägt wurde. Solche Leinwände machen sich besonders gut in schlichten, eintönigen Räumen, schließlich sorgen die knalligen Farben für tolle Akzente.

Pop Art Leinwandbilder

Graffiti-/Urban-Stil: Sie lassen sich gerne in die Zeit der 80er zurückversetzen? Mit den Leinwandbildern im lässigen Graffiti-/Urban-Stil ist das kein Problem. So können Sie beispielsweise zwischen Varianten im New Yorker Streetart Design oder im Grunge Stil wählen. Derartige Leinwandbilder runden eine lässig-coole Einrichtung harmonisch ab.

Grafitti / Urban Leinwandbilder

Gemälde: Wenn Sie von den Malereien von Leonardo da Vinci und anderen Künstlern begeistert sind, sind Leinwände im Gemälde-Stil das Richtige für Sie. Vor allem zum Shabby Chic- und antiken Einrichtungsstil sehen Gemälde-Leinwände besonders gut aus.

Gemälde auf Leinwand

Zeichnung: Im Regelfall handelt es sich dabei um Bleistiftzeichnungen, die für ein dezentes Gesamtbild sorgen. Genau aus diesem Grund passen sie auch zu zahlreichen Einrichtungsstilen.

Zeichnungen auf Leinwand

Retro/ Vintage: Der Retro-Stil zeichnet sich durch kunstvolle Collagen im Hippie- oder Pin-Up-Look aus. Wenn Ihre restliche Einrichtung ebenso an diesen Stil angepasst ist, sollten Sie auch bei den Leinwandbildern dabei bleiben.

Retro-/Vintage Leinwandbilder

Splash-Stil: Wer anstatt auf Motive lieber auf tolle Farbspiele setzt, sollte sich Varianten im Splash-Stil genauer ansehen. Diese sehen vor allem an schlichten, weißen Wänden toll aus.

Leinwandbilder im Splash-Style

Tipp: : Sorgen Sie dafür, dass sich die Farben, die auf Ihrer Leinwand zu sehen sind, in irgendeiner Form in Ihrer Einrichtung wiederfinden lassen.


4. Das Druckverfahren

Beim Leinwanddruck sollte berücksichtigt werden, dass der Bildträger eine Beschichtung aufweist. Diese lässt die präzise Darstellung von Farben zu, die durch die neueste Drucktechnologie ermöglicht wird. Darüber hinaus schützt die Beschichtung das Gemälde vor äußeren Einflüssen wie UV-Strahlung und Kratzern.

Bei der Beschaffenheit Ihrer Leinwand haben Sie darüber hinaus unterschiedliche Auswahlmöglichkeiten:

  1. Sie können zum einen zwischen matter, halbmatter und glänzender Oberfläche wählen. Im Regelfall greifen die meisten Menschen zu einer matten oder halbmatten Oberfläche, da diese nicht reflektiert.
  2. Darüber hinaus gibt es sowohl Leinwände aus grobem als auch aus feinem Gewebe. Erstere eignen sich besser für Kunstreproduktionen, während Fotografien auf feinen Leinwänden besser zur Geltung kommen.
  3. Ein großer Anteil an Baumwolle im Leinwandgewebe zeugt von hoher Qualität.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Leinwandbild mit Pigment-Tinte bedruckt wurde. Diese hat gegenüber anderen Varianten (wie zum Beispiel der DYE-Tinte) den Vorteil, dass Sie um einiges unempfindlicher gegenüber UV-Licht und Feuchtigkeit ist.

Kunden suchten auch nach: Bilder auf Leinwand