Skihandschuhe (108 Artikel)

Zielgruppe: Unisex - Farbe: Schwarz
(1)
25,00 €
ASIN: B003KPIFUY
151,00 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe
17,62 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe, Fäustlinge
14,75 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe, Fäustlinge
14,75 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe
12,76 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe
10,90 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe
10,90 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe
17,62 €
Handschuhtyp: Skihandschuhe
17,62 €
Skihandschuhe gehören zum festen Bestandteil einer Skiausrüstung. Für die meisten Skifahrer muss vor allem ein ausreichender Schutz vor Kälte gewährleistet sein und das ist auch wichtig. Wer seine Skistöcke festhält, verhindert durch die monotone Haltung eine ausreichende Blutzirkulation in den Fingern. Kommen dann noch kalte Temperaturen und Fahrtwind hinzu, kann es in Einzelfällen zu Erfrierungen kommen. Dabei spielen das Material und die Polsterung eine entscheidende Rolle. Die Beweglichkeit der Hände sollte auch bei gut gepolsterten Handschuhen bestehen bleiben. Bei Feuchtigkeit sind vor allem diverse Kunststoffmaterialien oder Neopren zu empfehlen, da diese in der Regel wasserundurchlässig sind. Allerdings ist Neopren nicht wirklich atmungsaktiv, sodass Sie unter den Handschuhen leicht schwitzen. Auch einige hochwertige Lederhandschuhe bieten Schutz vor Feuchtigkeit. Strick- und Fellhandschuhe saugen sich bei Nässe und Schnee voll mit Wasser und fördern somit das Auskühlen der Hände. Strick- und Fellhandschuhe halten also eher bei trockenem Wetter warm. Komfort und Mode Strick- und Fellhandschuhe sind meist leicht, bequem und werden gerne als modisches Accessoire getragen. Gerade dann sollte ein Skihandschuh, egal welchen Materials, zum gesamten Skioutfit passen. Bei der Fülle unterschiedlicher Materialien und Farben ist das heute kein Problem mehr. Dennoch sollten Sie immer darauf achten, dass die Handschuhe bequem sind. Dafür muss vor allem die Größe stimmen. Nur so ist eine optimale Bewegungsfreiheit und gleichzeitige Kälteisolierung möglich. Sicherheit Oft wird beim Kauf nicht darüber nachgedacht, dass ein Skihandschuh noch weitere Funktionen erfüllen muss als nur den Schutz vor Kälte. Die Finger umklammern während der Fahrt die Skistöcke und sind weit vom Körper gestreckt. Deshalb besteht immer die Gefahr, sich Verletzungen an Sträuchern, Stangen und sonstigen Hindernissen zuzufügen. Eine verstärkte Oberfläche bei Skihandschuhen hilft, das Risiko zu minimieren. Dazu schützen die Handschuhe die empfindlichen Knochen der Hände beim Sturz. Dafür sollten Sie unbedingt auf Protektoren an den Fingerknöcheln achten. Das Material ist für die Sicherheit ebenfalls wichtig. Viele Handschuhe aus Kunststoffmaterialien und Leder sind wesentlich widerstandsfähiger als beispielsweise Fell- und Strickhandschuhe.