Sale (1)

Bänke (1658 Artikel)

64,95 €
(1)
48,36 €
48,36 €
114,98 €
84,00 €
199,00 €
79,90 €
129,00 €
199,90 €
21,95 €
Diese formschöne Bank kommt mit adrettem Muster daher und bietet einen wunderbaren Sitzkomfort. Die feinen Patchworkstoffe bilden eine stimmige... mehr
Diese formschöne Bank kommt mit adrettem Muster daher und bietet einen wunderbaren Sitzkomfort. Die feinen Patchworkstoffe bilden eine stimmige Einheit. Ein charmanter Blickfang in jedem Raum.
169,10 €
89,00 €
99,00 €
169,99 €
129,00 €
225,53 €
Schlau mit Hitmeister Hilfreiche Informationen rund um Produkte und Marken

Bänke Ratgeber

In jedem Wohnraum werden Sitzgelegenheiten benötigt und gerade eine Bank stellt eine gute Alternative zum herkömmlichen Stuhl dar. Sie lässt sich gut kombinieren, ist platzsparend und verleiht jedem Raum ein ganz individuelles Ambiente.



Eine Bank eignet sich hervorragend für Familien und diejenigen, die gerne Gäste empfangen. Auch in kleineren Räumen bietet sie ausreichend Platz für mehrere Personen.

Im folgenden Ratgeber werden Ihnen einige Bankmodelle vorgestellt und Sie erfahren Wissenswertes über die Pflege des Möbelstücks.

1. Bankmodelle

Im Handel sind viele verschiedene Modelle, beispielsweise klassische Eckbänke, praktische Truhen, Sitzbänke mit und ohne Lehne oder Gartenbänke erhältlich. Im Außenbereich können zudem Partybänke aufgestellt werden, die gerade bei Festen viel Sitzfläche für Ihre Gäste bieten.

1.1. Bänke für den Innenbereich

  • Sitzbänke können an einen Tisch, der recht nah an der Wand platziert ist, gestellt werden. Für den Wohnbereich ist eine Bank aus Holz am besten geeignet, da sie sich gut mit anderen Holzgegenständen kombinieren lässt. Im Kinderzimmer kann eine Sitzbank für die Kleinen als Sitz- und Spielgelegenheit genutzt werden und in der Diele ist sie ideal, um Schuhe anzuziehen.

  • Vorteil: Kratz- oder Rutschspuren auf dem Boden bleiben Ihnen erspart und es gibt kein Hin- und Herrücken von Stühlen mehr. Außerdem können Kinder nicht, wie mit einem Stuhl, umkippen.


  • Truhenbänke sind eine tolle Kombination aus Sitzmöbel und Aufbewahrungsort. Sie bieten viel Stauraum, um Kleinigkeiten wie beispielsweise Zeitschriften, Bücher oder Dekorationsartikel leicht zugänglich aufzubewahren. Vor allem im Schlafzimmer hat sich die Truhenbank bewährt: Zum einen ist das Ankleiden im Sitzen bequemer, zum anderen dient die Truhe als Ablagemöglichkeit für Wäsche. Die Truhenbank wird vorwiegend aus massivem Holz gefertigt und mit Schnitzereien verziert, die besonders dekorativ sind.

  • Hinweis: Achten Sie darauf, dass sich Kinder beim Herunter- und Hochklappen des Deckels nicht verletzten können. Alle Ecken und Kanten der Truhe müssen rundgeschliffen sein und die Lackierung sollte frei von giftigen Schadstoffen sein.

  • Eckbänke werden meist in Küchen aufgestellt und bestehen aus zwei Bänken, die über Eck rechtwinklig miteinander verbunden sind. So werden mindestens zwei Seiten des Tisches umfasst und zudem möglichst viele Personen auf geringem Raum nebeneinander untergebracht. Eckbänke sind aus massivem Holz gefertigt und mit Sitzmulden oder Polsterauflagen ausgestattet. Als Bezug der Polsterung eignet sich Leder, Stoff, Kunstleder oder Vlies.

  • Tipp: Besondere Effekte im Raum bewirken Eckbänke, die ohne Unterbau direkt mit der Wand durch eine besonders stabile Aufhängung praktisch frei schwebend installiert sind.

  • Beistellbänke dienen als Ablagemöglichkeit und stellen in leerstehenden Ecken einen optischen Blickfang her. So können Sie beispielsweise Dekorationselemente auf der Bank drapieren.

  • Fußbänke oder auch Fußschemel können unter den Schreibtisch gestellt werden. Sie sind oft mit Gummi ausgestattet, das als Rutschblockade dient und sicheren Halt bietet. Fußbänke können auch als Tritthocker eingesetzt werden, wenn ein Regal zu hoch ist.

Fussbänke Gesundheitliche Vorteile:
• Gelenkentlastung
• Aufrichtung des Beckens
• Abflachung der Wirbelsäule

Hinweis: Achten Sie auf einen festen Stand, um Stürze zu vermeiden.

1.2. Bänke für den Außenbereich

Zur Gartenplanung gehört nicht nur die Gestaltung von Sträuchern, Blumenbeeten und Nutzflächen, sondern auch die Auswahl der passenden Gartenmöbel. Fast jeder Garten verfügt über einen Sitzplatz, der mit Stühlen und einem Tisch ausgestattet wird. Doch auch eine Gartenbank lädt zum Entspannen und Verweilen ein und ist zudem ein echter Blickfang. Auch Partybänke kommen immer wieder zum Einsatz und sind vor allem bei großen Gartenfesten geeignet.

Gartenbank:

Eine Gartenbank ist gleichermaßen ein praktisches Sitzmöbel und eine schöne Dekoration. Sie kann bestehende Stühle und Sessel ergänzen oder allein im Garten stehen. Ein natürliches Aussehen spielt eine wichtige Rolle, da die Bank meist inmitten von Pflanzen und Bäumen steht. Daher sollte sie sich harmonisch ins Gesamtbild einfügen. Gartenbänke bestehen meist aus den folgenden Materialien:

Gartenbänke
  • Aluminium
  • Kunststoff, leicht zu reinigen, auch in knallbunten Farben erhältlich
  • Polyrattan, eine Mischung aus Kunststoff und Rattan, besonders edel
  • Gusseisen, besonders robust, wirkt gerade durch verschnörkelte Elemente romantisch, beispielsweise in einem englischen Garten
  • Holz, durch Druckimprägnierung gegen Nässe geschützt, wirkt rustikal

Hinweis: Achten Sie bei Teak auf das FSC-Ökosiegel. Dieses bestätigt, dass das Holz unter sozialen, ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten angebaut wurde und zum Schutz der Umwelt und Waldbestände beiträgt.

Tipp: Eine Gartenbank aus südostasiatischem Teakholz ist besonders zu empfehlen. Das Holz ist unverwüstlich, da die ölige Oberfläche das Eindringen von Feuchtigkeit sowie UV-Einstrahlung verhindert.

Partybänke:

Partybänke, auch Bierbänke genannt, sind eine unkomplizierte Möglichkeit, für eine große Anzahl von Gästen Sitzplätze zur Verfügung zu stellen. Sie sind meist aus Holz oder Hartplastik gefertigt und verfügen über einen Klappmechanismus. Die Füße rasten unter der Sitzfläche ein, wodurch ein platzsparendes Verstauen ermöglicht wird. Besonders stabile Bänke verfügen über einen zusätzlichen Fuß in der Mitte, welcher das Umkippen verhindert. Da die Bank meist hohe Belastungen aushalten muss, empfiehlt sich eine kurze Bank, die durch ihre Kompaktheit stabiler ist.

Hinweis: Das Gestell sollte feuerverzinkt und pulverbeschichtet sowie die Kanten abgerundet sein, um die Verletzungsgefahr zu verringern.




2. Zubehör und Dekoration

Um Ihrer Bank Gemütlichkeit zu verleihen und sie zu einem gepflegten Hingucker zu machen, können Sie auf folgende Artikel zurückgreifen:

Kissen
  • Kissen, beispielsweise rot-weiß-gestreift für den Landhausstil
  • Wasserfeste Sitzauflagen für den Außenbereich
  • Hussen
  • Möbelschutzhüllen, schützen die Gartenbank vor schlechtem Wetter
  • Politur, Öle und Pflegemittel
  • Lacke und Farbe, beispielsweise farbig für modische Akzente oder durchsichtig zum Durchscheinen der Maserung
  • Schablonen zum Aufpinseln von Motiven, beispielsweise Blumenranken oder Herzen
  • Lötkolben zum Einbrennen von Buchstaben, Mustern und Motiven ins Holz

3. Pflegehinweise

Gerade die Gartenbank ist täglich Umwelteinflüssen ausgesetzt. Im Sommer steht sie in der Sonne, aber auch im harten Gewitterregen oder bei Unwettern mitten im Hagelschauer. Dies kann zu Schimmelbildung und Verrottung führen. Im Winter sinken die Temperaturen weit unter den Gefrierpunkt und wenn jetzt Feuchtigkeit im Holz der Bank eingeschlossen ist, dehnt sich das gefrierende Wasser aus und sprengt die Fasern. Wichtig ist daher, dass Sie das Holz schützen, damit gar keine Feuchtigkeit in Bank eindringen kann.

Pflegemittel

Folgende Pflegehinweise gilt es zu beachten:

  • Reinigung mit feuchtem Tuch oder Dampfstrahler
  • Bank im Innenbereich nicht zu nah an einer Heizung stellen, um Holzaustrocknung zu verhindern
  • Holzbänke regelmäßig mit Schutzlack, Öl oder pflegenden Substanzen versorgen
  • Einmal jährlich Anstrich erneuern
Hinweise:
• Atmen Sie nicht die Ausdünstungen der Pflegemittel ein, sondern gehen Sie zur Pflege am besten nach draußen.
• Wählen Sie bunten Lack mit Bedacht: Weiß blättert schnell ab, während Schwarz sich zu sehr aufheizt.