3 Personen sehen sich diesen Artikel gerade an.
Dieser Artikel wurde vor mehr als 7 Tagen zuletzt gekauft.
48,95 € -11%
43,35 inkl. MwSt.
+ 1,90€ Versandkosten
1
2
3
Nur noch 3x verfügbar!
Sie sparen 5,60 Euro
1% Rabatt nach Kauf*
Ratenkauf ab 6,95 €/Monat möglich

Hinweise:
Versand in der Regel am nächsten Werktag. Rechnung mit ausgew. MwSt. Professionell verpackt.

Artikelzustand:
Neu

Lieferzeit:
Sofort lieferbar - Versand innerhalb von 24 Stunden

Versand durch:
eXpressBuch24
98% positive Bewertungen

6 Angebote neu ab 43,35 €
  • Preisalarm einrichten
*Sie erhalten 1% Rabatt nach dem Kauf dieses Artikels in Form von Bonuspunkten gutgeschrieben. Diese Bonuspunkte können Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf Hitmeister einlösen. Nähere Informationen zu unserem Bonusprogramm.
Tatort - Bienzle-Box  [4 DVDs]
  • Tatort - Bienzle-Box  [4 Bild 1
  • Tatort - Bienzle-Box  [4 Bild 2
  • Tatort - Bienzle-Box  [4 Bild 3

Tatort - Bienzle-Box [4 DVDs]

Regisseure: Thomas Martin, Carl Bergengruen - Schauspieler: -> Bienzle und das Narrenspiel: Dietz Werner Steck, Thomas Goritzki, Klaus Spürkel, Dietmar Walbeck, Angelika Hartung -> Bienzle und der Zuckerbäcker: Dietz Werner Steck, Rüdiger Wandel, Alexander Radszun, Angelika Bartsch, Julian Manuel, Arnd Klawitter, Rita Russek, Traugott Buhre, Lutz Herkenrath, Ulrike Barthtruff, Carmen-Dorothé Moll, Christoph Hofrichter, Horst Tomayer, Elert Bode, Dirk Salomon, Marion Jäger -> Bienzle und der süße Tod: Dietz Werner Steck, Bettina Kupfer, Robert Atzorn, Jophi Ries, Ursula Schmitz, Katharina Abt, Dirk Borchardt, Walter Renneisen, Patrick Baehr, Jonathan Dümcke, Pia Hänggi, Trudel Wulle, Alexander Hörbe, Bärbel Strecker, Peter Jochen Kemmer, Christian Pätzold, Benjamin Strecker, Felix Huby -> Bienzle und sein schwerster Fall: Dietz Werner Steck, Andrea LArronge, Sigrid Burkholder, Max Gertsch, Tobias Schenke, Eva Löbau, Bernd Tauber, Martin Ontrop, Thamara Barth, Joachim Berger, Jürgen Hartmann, Micha weiterlesen

Detailinformationen

Herstellernummer: BGG0007204  •  EAN: 8717418252625  •  Medienträger: DVD  •  Sprache: Deutsch  •  FSK-Einstufung: Freigegeben ab 12 Jahren

Beschreibung

-> Bienzle und das Narrenspiel (Deutschland 1994, 89 Min., FSK 12): Im bunten Fastnachtstreiben entkommt ein maskierter Bankräuber und Mörder unerkannt, hinterlässt jedoch Spuren - zu eindeutige für Kommissar Bienzles Geschmack... Zur Fastnachtszeit wird in der oberschwäbischen Stadt Ravensburg eine Bank überfallen und ein Angestellter ermordet. Die Spuren führen zu dem Maskenschnitzer Albrecht Behle, und das nicht nur, weil der Täter eine seiner handgefertigten Masken trug. Aufgrund der Beweislage wird Behle verhaftet, doch Bienzle zweifelt an dessen Schuld. Zum Ärger der ortsansässigen Kollegen mischt der Stuttgarter Kommissar bei den Ermittlungen mit und taucht in die dubiose örtliche Geschäftswelt ein. -> Bienzle und der Zuckerbäcker (Deutschland 1999, 86 Min., FSK 12): Konditormeister Theo Hasselt kam nach eigener Aussage einer jungen Frau zu Hilfe, die fast zum vierten Mordopfer eines Triebtäters wurde. Kommissar Bienzle findet allerdings Spuren, die ihn an der Geschichte zweifeln lassen ... -> Bienzle und der süße Tod (Deutschland 2002, 88 Min., FSK 12): Inmitten von gegenseitigen Vorwürfen, Lügen und Intrigen einer zerrütteten Familie sucht Kommissar Bienzle nach den wahren Gründen für den Tod eines Jungen. Ein achtjähriger Junge stirbt an einer Vergiftung, die Familienmitglieder erheben schwere Vorwürfe gegeneinander: Während Ariane Reimer, die Mutter des Opfers, glaubt, ihre Schwester sei schuld am Tod ihres Sohnes, behauptet Marcel Reimer, dass seine Frau sich das Leben nehmen und ihren Sohn mit in den Tod nehmen wollte. Daraufhin sieht sich Ariane als Opfer einer Intrige und vermutet, ihr Mann habe eigentlich sie vergiften wollen. Kommissar Bienzle ermittelt, doch noch erkennt er nicht, welche Spur zur Lösung führt ... -> Bienzle und sein schwerster Fall (Deutschland 2007, 88 Min., FSK 12): Der Mord an einem kleinen Mädchen sorgt für Bienzles letzten und schwersten Fall. Parallelen zu einem früheren Sexualverbrechen deuten auf einen Serientäter hin. Kommissar Bienzle ermittelt im Mordfall eines kleinen Mädchens: Der Fall ähnelt einem früheren Mord, bei dem der damals zuständige Kommissar den vermeintlichen Täter aus Mangel an Beweisen laufen lassen musste. Von Schuldgefühlen geplagt, drängt dieser Bienzle, die alten Spuren zu verfolgen. Der will sich nicht beeinflussen lassen, doch als ein weiteres Mädchen verschwindet, ist Bienzle von Selbstzweifeln wie gelähmt: Hatte er den Falschen im Visier?
Kommissar: Bienzle Stadt: Stuttgart Folgen: 286 Bienzle und das Narrenspiel (Erstausstrahlung: 23.01.1994) 419 Bienzle und der Zuckerbäcker (Erstausstrahlung: 15.08.1999) 505 Bienzle und der süße Tod (Erstausstrahlung: 14.07.2002) 657 Bienzle und sein schwerster Fall (Erstausstrahlung: 25.02.2007)
Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Erfahrungsberichte zu Tatort - Bienzle-Box [4 DVDs]

Es wurden noch keine Erfahrungsberichte geschrieben. Schreiben Sie den ersten Erfahrungsbericht!