Bitte melden Sie sich kostenlos an und lassen Sie sich freischalten, um diesen Artikel zu kaufen.
Falls Sie bereits Kunde sind, können Sie sich hier einloggen.
1 Person sieht sich diesen Artikel gerade an.
Dieser Artikel wurde vor mehr als 7 Tagen zuletzt gekauft.
Sie sparen 7,90 Euro
1% Rabatt nach Kauf*
*Sie erhalten 1% Rabatt nach dem Kauf dieses Artikels in Form von Bonuspunkten gutgeschrieben. Diese Bonuspunkte können Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf Hitmeister einlösen. Nähere Informationen zu unserem Bonusprogramm.
Kill Bill: Volume 1

Kill Bill: Volume 1

(7 Bewertungen , 2 Erfahrungsberichte)

Regisseure: Quentin Tarantino - Schauspieler: Uma Thurman, David Carradine, Daryl Hannah, Lucy Liu, Vivica A. Fox, RZA, Michael Madsen - Kategorien: Action & Krimi, Thriller, Action - Untertitel: Deutsch, English, Italienisch, Spanisch - Vertrieb: Buena Vista Home Entertainment - Untertitel für Gehörlose: English - Bildformate: 16:9, 2,35:1 - Bindung: DVD - Features: Dolby, PAL, Surround Sound - Tonformate: DD 5.1: Deutsch, Englisch, DTS 5.1: Deutsch weiterlesen

Detailinformationen

Herstellernummer: BG 102746  •  EAN: 4011846017042  •  Medienträger: DVD  •  FSK-Einstufung: Freigegeben ab 18 Jahren  •  Kategorie: Filme

Beschreibung

ein super film! mit genialer filmusik!!!man kann nicht viel dazu sagen einfach nur genial!!! einer der besten filme die ich ihn letzter zeit gesehen habe!
Eine kühl wirkende Blondine erwacht nach vier Jahren Koma im Krankenhaus. Erinnerungen voller Schmerz erscheinen in ihrem Kopf - der Tag ihrer Hochzeit ist das Letzte, woran sie sich erinnern kann. Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch stattdessen endet er in einem Massaker. Ihr ehemaliger Liebhaber und Auftraggeber ließ die Hochzeitsgesellschaft von seinem Killerkommando exekutieren und jagte ihr selbst eine Kugel in den Kopf. Jetzt beherrscht sie nur noch ein Gefühl: der eiskalte Rachedurst gegenüber denen, die ihr Leben zerstört haben. Sie beginnt ihren Vergeltungsfeldzug und hinterlässt über zwei Kontinente eine blutige Schneise in den Reihen ihrer Feinde.
Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Erfahrungsberichte zu Kill Bill: Volume 1

  • "Kill Bill" (31.12.2011)

    Von geschrieben. (Verfasser hat das Produkt gekauft)

    Sehr gut

    War dieser Erfahrungsbericht hilfreich?
    |
    0 von 1 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich
  • "Der 4.Film von Quentin Tarantino" (23.08.2009)

    Von geschrieben.

    Story: Eine Blondine, hat von ihrem Freund Bill den Schädel weggeschossen bekommen (zumindest halb). Sie erwacht nun nach Jahren im Krankenhaus aus dem Koma wieder auf, nur um festzustellen, dass sie nicht nur ihr Kind verloren hat(sie war schwanger) auch wurde sie die ganze Zeit im Koma vergewaltigt. Nachdem sie sich herholt hat, fängt sie an die anderen Mitglieder ihrer Bande aufzusuchen um sie zu töten. Denn sie war eine Killerin und wurde verraten von ihrer Gang. Die anderen Killer sind mittlerweile aber schon was anderes geworden, die eine ist Hausfrau, die andere Mafiaboss. Um die letztere zu besiegen, brauchr unsere Blondine ein Ultrasamuraischwert, ein Hatorihanzo, was sie auch bekommt und dann wird richtig gemetzelt, denn sie Mafiabraut wird von 88 Leibwächtern und einer irren Minderjährigen beschützt. <br> <br> Extras: Making of, Musikvideos, Trailer <br> <br> Bild/Ton: Der Ton ist in DD5.1 und DTS 5.1 deutsch, sowie DD5.1 englisch, beides sehr gut. Das Bild ist hervorragend. <br> <br> Fazit: Eigentlich hat der Film nicht besonders viel Sinn, bzw. eine Story, die aufklärung gibts erst im 2. Teil. Schaut man sich den Film als alleine stehendes Stück an, hat man eine extrem dumme Story mit extrem viel Gewalt und Blut, welches aber hervorrangend in Szene gesetzt wurde. Es gibt eigentlich nicht mehr zu sagen, da der Film zwar 106 Minuten lang ist, aber nichts erklärt. Der 2. Teil dagegen hat wenigstens etwas Story und erklärt diese auch, man hätte sich den ersten Teil sparen können, da es nicht wirklich einen Unterschied macht, ob nun die 2 Damen hier ermordet werden oder ob man es im 2. Teil in einer gekürzten Fassung mit hineingeschitten hätte. Die Kämpfe sind recht lang und nach einer Weile fangen sie an zu nerven. Erwähnenswert ist noch, dass es mehrere Versionen des Films gibt, einmal die deutsche 18er Fassung und dann noch eine Full Madness Uncut Version, die die zusammengeschittene deutsche und japanische Fassung ist, man bekommt hier ca. 3 min. mehr Material und der Kampf gegen die 88 ist nun in Farbe. Tarantino hat sich angeblich an Italowestern orientiert, doch ausser der Musik erinnert der Film eher an einen chinesischen Kungfufliegefilm, auch wenn hier nicht geflogen wird.

    War dieser Erfahrungsbericht hilfreich?
    |
    3 von 8 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich