3 Personen sehen sich diesen Artikel gerade an.
Dieser Artikel wurde vor mehr als 7 Tagen zuletzt gekauft.
14,95 inkl. MwSt.
versandkostenfrei
1
2
Nur noch 2x verfügbar!
1% Rabatt nach Kauf*
Ratenkauf ab 6,95 €/Monat möglich

Artikelzustand:
Neu

Versandfertig in:
4-6 Werktagen

Versand durch:
DVD-Top-Shop
99% positive Bewertungen

*Sie erhalten 1% Rabatt nach dem Kauf dieses Artikels in Form von Bonuspunkten gutgeschrieben. Diese Bonuspunkte können Sie bei Ihrem nächsten Einkauf auf Hitmeister einlösen. Nähere Informationen zu unserem Bonusprogramm.
Das Experiment
  • Das Experiment Bild 1
  • Das Experiment Bild 2

Das Experiment

(7 Bewertungen , 3 Erfahrungsberichte)

Regisseure: Oliver Hirschbiegel - Schauspieler: Antoine Monot jr., Moritz Bleibtreu, Christian Berkel, Edgar Selge, Andrea Sawatzki, Maren Eggert, Justus von Dohnanyi, Timo Dierkes, Oliver Stokowski, Nicki von Tempelhoff, Wotan Wilke Möhring - Kategorien: Thriller, Dramen, Action, Abenteuer- & Actionkomödie, Horrordrama, Deutsche Filme - Vertrieb: Euro Video - Bildformate: 16:9, 1:1,85 - Bindung: DVD - Features: Dolby, PAL, Surround Sound - Tonformate: DD 5.1: Deutsch - Standard Warengruppe: VID/Video - Schlagworte: Video / Film / Krimi, Thriller, Horror weiterlesen

Detailinformationen

Herstellernummer: 24376  •  EAN: 4009750243763  •  Medienträger: DVD  •  Genre: Krimis  •  FSK-Einstufung: Freigegeben ab 16 Jahren  •  Kategorie: Filme

Beschreibung

Im Jahr 1971 führte der Psychologe Philip Zimbardo an der Stanford Universität in Kalifornien das berühmte "Stanford-Prison-Experiment" durch. Bis auf das rein fiktive Ende orientiert sich Oliver Hirschbiegels Film an dem authentischen Fall. Mit dem moralisch sehr fragwürdigen und mit Video überwachten Experiment (das irgendwie auch an die TV-Serie "Big Brother" erinnert) wollte man seinerzeit erforschen, wie sich ganz normale Menschen verhalten, die in eine künstliche Gefängnissituation geraten und sich dort als Wärter bzw. Gefangene den herrschenden Strukturen anpassen müssen. Das Experiment musste nach wenigen Tagen abgebrochen werden, weil es außer Kontrolle geriet: Die Aufseher zeigten sadistische Auswüchse bis hin zur Folter und die vielfach erniedrigten und gepeinigten Gefangenen wurden immer depressiver. Der bis zur letzten Minute spannende Psychothriller überzeugt sowohl in seiner dramaturgischen Umsetzung der klaustrophobischen Situation wie in seinen darstellerischen Leistungen. Am Ende bezieht der Film auch eindeutige Stellung zu dem, was von solchen Experimenten wider die Menschlichkeit zur Beweisführung menschlicher Widerlichkeit zu halten ist.


4000 Mark für zwei Wochen: Leicht verdientes Geld und ein netter Spaß noch dazu, denken die 20 Freiwilligen, die sich auf das von einer Universität ausgeschriebene Experiment einlassen. Um die Erforschung des Aggressionsverhaltens in einer künstlichen Gefängnissituation soll es gehen. Zunächst halten die Beteiligten, die per Zufallsprinzip in Gefangene und Wärter eingeteilt werden, das Ganze für ein Spiel. Doch schon bald setzt sich eine Spirale der Gewalt in Gang, und als der verantwortliche Professor für kurze Zeit nicht erreichbar ist, eskalieren die Ereignisse. Aus dem harmlosen Spiel wird ein erbitterter Kampf auf Leben und Tod...
Schreiben Sie einen Erfahrungsbericht

Erfahrungsberichte zu Das Experiment

  • "Reibungsloser Ablauf" (28.11.2011)

    Von geschrieben. (Verfasser hat das Produkt gekauft)

    Sehr schnelle Lieferung !

    War dieser Erfahrungsbericht hilfreich?
    |
    Dieser Erfahrungsbericht wurde noch nicht bewertet
  • "Mehrfach presigekroneiner" (21.11.2011)

    Von geschrieben.

    Einer der aubergewohnlichsten film

    War dieser Erfahrungsbericht hilfreich?
    |
    Dieser Erfahrungsbericht wurde noch nicht bewertet
  • "So ist der Mensch...... " (11.06.2009)

    Von geschrieben.

    gibt man ihm nur ein wenig Macht dreht er durch. Hier eindrucksvoll und spannend dargestellt.

    War dieser Erfahrungsbericht hilfreich?
    |
    2 von 3 Kunden fanden diesen Erfahrungsbericht hilfreich