Alle Produkte anzeigen

Brillen

Beliebteste Kategorien

SALE: 27 Artikel in Brillen von Burgmeister Brillen bis zu 77% reduziert! - Jetzt ansehen!
Top Suchbegriffe: ray ban wayfarerrb4151ray ban sonnenbrillerb4101sonnenbrillenrayban sonnenbrille minisonnenbrille rotoakleyray-bancarrera sonnenbrillenray ban aviatorray ban damenfarbige wayfarer atzen nerd brillenwayfarerpanto brillen

Wissenswertes über Brillen

Sonnenbrillen

Sonnenbrillen dienen nicht nur als modisches Accessoire, sondern schützen die Augen auch vor schädlichen UV-Strahlen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass beim Kauf einer Sonnenbrille besonders auf die Qualität der Gläser geachtet wird. Diese sollten weder Blasen noch Schlieren aufweisen und optimalerweise eine Tönung in den Farben Braun, Grün oder Grau haben, denn somit wird die Farbwahrnehmung nicht beeinträchtigt. Große Sonnenbrillen bieten den Vorteil, dass das Licht auch seitlich keine Chance hat hindurch zu scheinen, sodass das Auge nicht beschädigt werden kann.

Brillenmodelle

„Steht mir nicht, gibt es nicht“, denn zu jedem Gesicht gibt es das passende Brillenmodell. Manchmal ist die Wahl allerdings sehr schwierig, da es eine enorme modische Vielfalt an Modellen gibt. Besonders im Trend liegen die sogenannten „Pantobrillen“. Hierbei handelt es sich um ein Modell, das schon in den 20er Jahren „in“ war. Durch runde und große Gläser ist dieses Brillenmodell etwas ganz besonderes und erregt dadurch Aufmerksamkeit. Aber auch „Nerdbrillen“ gehören zu den Lieblingsaccessoires der Deutschen. Wer es allerdings etwas dezenter möchte, der wählt das klassische Brillenmodell mit dünnem Gestell.

Erfindung der Brille

Die Erfindung der Brille gilt als ein enormer Fortschritt der Menschheit. Die erste Brille, die jedoch noch keine Bügel und nur konvexe Gläser besaß, wurde im 13. Jahrhundert in der Toskana erfunden. Allerdings galt sie damals nicht als Hilfe zum Lesen, sondern wurde viel mehr von alterssichtigen Gelehrten eingesetzt, um Schriften zu vergrößern und sich somit weiterzubilden. Mitte des 15. Jahrhunderts wurden konkav geschliffene Brillengläser erfunden. Somit hatten auch kurzsichtige Menschen die Möglichkeit Brillen zu benutzen. Wer aber genau der Erfinder der Brillen ist, ist leider bis heute nicht bekannt.

3D Brillen

Derzeit liegen 3D Kinofilme voll im Trend. Das wichtigste Utensil ist hierbei die 3D Brille. Dank dieser speziellen Brillen können räumliche Eindrücke und somit eine dreidimensionale Wirkung erreicht werden. Ganz nach Belieben ist das Gestell der 3D Brille, oder auch Effektbrille genannt, entweder aus Pappe oder Kunststoff erhältlich. 3D Brillen enthalten zwei übereinander gelegte Bilder, die verschieden farbig sind und von beiden Augen getrennt wahrgenommen werden. Wenn also diese beiden Bilder in unserem Gehirn zusammengefügt werden, sehen wir ein dreidimensionales Bild.